Rasterkarten TomTom

Software - Anzeige von Rasterkarten auf TomTom GPS Geräten

Rasterkarten TomTom

Die Nutzung eines TomTom GPS Gerätes unterwegs, zur Navigation ist eine feine Sache. Allerdings kann es passieren, dass man sich wünscht, Karten im “Raster” oder “Bitmap” Format zu verwenden, z.B. gescannt Papierkarten. Die Software ermöglicht  den Einsatz von diesen Daten auf einem GPS TomTom welche besonders für andere Aktivitäten wie Wandern, Gleitschirmfliegen, Segeln oder Offrad Fahren nützlich sind. Es erlaubt auch die Verwendung von eigenen Karten in Ländern, in denen die TomTom noch keine Karten anbietet.

Voraussetzung

Zur Installation der ttMaps Software benötigen Sie:

  • Ein TomTom PNA (TomTom Go, One, XL). GO 1000 und VIA Modelle werden nicht unterstützt.
  • Version 7, 8 oder 9 der TomTom NavCore
  • Mindestens 20 MB freier Speicher auf der TomTom SD
  • Ein Computer unter Windows, Linux oder MacOS X und ein USB-Kabel

Features

  • Anzeige einer Karte oder eines Luftbildes von der aktuellen Position
  • Anzeigen der Peilung und Entfernung zum Ziel
  • Anzeige im Norden der Karte, Höhe, Zeit und Umfang
  • Zoom Karten oder Luftbildern
  • Management von mehreren Sätzen von Karten oder Luftbildern
  • Die Drehung der Karten in der Fahrtrichtung
  • Durchsuchen von Karten
  • Suche auf eine Stadt oder eine Postleitzahl zentriert
  • Anzeige der aktuellen Spur
  • Anzeige einer Route
  • Aufnahme, Anzeige und Wiedergabe- von Tracks
  • Anzeige der Track-Profilen
  • Export Tracks auf GPX-Format
  • Statistik auf der Strecke (Entfernung und Höhe)
  • Points of interest (POI)
  • Anzeigen von POI-Kategorien
  • Peilung und Entfernung zu einem Punkt von Interesse
  • Anzeige des GPS Status (Satelliten in Sicht, Empfangspegel)
  • Anzeige Ladezustand und aktuelle Batterieladung
  • Unterstützung für die Mehrzahl der bestehenden Projektionen (Liste)
  • Benutzeroberfläche ähnlich der von TomTom
  • Interface in mehreren Sprachen
  • Keyboard Layout-Konfiguration (QWERTY, AZERTY)
  • Zeitzonen
  • Fix Höhe für GPS welche nicht automatisch übernommen wird

Karten-Format

Das Format, das für ttMaps gewählt werden muss, ist das ECW-Format von der Firma ER Mapper, die kürzlich von ERDAS erworben wurde. Warum eine solche Wahl? Dieses Format hat viele Vorteile für die Zuordnung von Anwendungen:

  • Ausgezeichnete verlustfreie Kompression, besser als die von JPEG
  • Der schnelle Zugriff auf Bild-Datei zu jeder Zoomstufe
  • Die Fähigkeit, einen Teil des Bildes, ohne Dekomprimierung die gesamte Datei entpacken

Es ist ein Format, das vom IGN gewählt wurde, um Karten und Luftbilder zu liefern. Es ist daher möglich, direkt die Dateien aus IGN zu übernehmen. Die kostenlose Software IrfanView kann ECW dateien bearbeiten und konvertieren. Es ist hierfür ein Plugin notwendig, welches auf der Webseite von IrfanView kostenlos heruntergeladen werden kann.

Download

Die Software ttMpas kann nur von der Orginalseite der Programierer kostenlos heruntergeladen werden.

http://jrepetto.free.fr

 

Seite Bewerten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.