Artikel getaggt mit "Israel"

Driving through Holy Land

»Gepostet am 28 Okt 2011 in English | 1 Kommentar

Driving through Holy Land

From Ashdod via Tel Aviv, Rosh Hanikra, Kafar Haruf, Ein Gev, Banias (Jordan Springs), Jerusalem, En Gedi, Mizpe Ramon to Eilat. Looking back to our first week in Israel two things were remarkable for us. Firstly: apparently there are only public holidays and Shabbat days in Israel (or maybe we just were there at the wrong time). Secondly: The people in Israel appear to be insensitive to noises as well as they love to be continuously surrounded by loud music. You can also tell because they bring their muttering generators to the campsites. [satellite] Now one by one: We arrived on the 13th of October in Ashdod and it was a public holiday. Nobody was working and the entire port was deserted. At least the ladies and gentlemen from the immigration and police came to...

mehr

Quer durch das Heilige Land

»Gepostet am 28 Okt 2011 in Afrika, Reisebericht | 2 Kommentare

Quer durch das Heilige Land

Von Ashdod über Tel Aviv, Rosh Hanikra, Kafar Haruf, Ein Gev, Banias (Jordanquellen), Jerusalem, En Gedi, Mizpe Ramon bis Eilat. Rückblickend auf unsere erste Woche in Israel sind uns zwei Dinge maßgeblich im Gedächtnis geblieben. Erstens: Israel besteht anscheinend nur aus Feiertagen oder Sabbattagen (zumindest waren wir zum falschen Zeitpunkt vor Ort). Und zweitens: Die Israelis sind absolut Lärmunempfindlich und lieben es, sich ständig mit lauter Musik zu umgeben und mit brummenden Stromgeneratoren zu campen. [satellite] Aber nun alles der Reihe nach: Angekommen sind wir am 13. Oktober in Ashdod. Und wie es das Schicksal wollte, war es ein  Feiertag. Wir dachten uns am Anfang nichts dabei, jedoch sagten uns die Damen und Herren von der Immigration und Polizei...

mehr

A boat trip is funny a boat trip is beautiful…

»Gepostet am 13 Okt 2011 in English | 1 Kommentar

A boat trip is funny a boat trip is beautiful…

Start of our journey in Stuttgart over the Alps to Venice. Then in Monfalcone on a cargo ship via Cypress to Israel. Or the question, why on earth do we have to go half around the world? Rudyard Kilping said once: “There are two kinds of men and woman: Those who stay at home. Or the others.” The last couple of days before our departure we have asked ourselves very often: should we just have stayed at home? Is such a journey all the pressure, hard work and travel preparations really worthwhile? However just one week later we can only say, yes it is! We are getting the confirmation every day, every minute and by each new experience. [satellite] Looking back: We left Stuttgart to our first destination Italy on the 1st of October as planned. Fully packed we drove...

mehr

Eine Seefahrt die ist lustig…

»Gepostet am 13 Okt 2011 in Reisebericht, Transport | 6 Kommentare

Eine Seefahrt die ist lustig…

Beginn der Reise von Stuttgart über die Alpen nach Venedig. Weiter nach Monfalcone und mit dem Frachtschiff über Zypern nach Israel. Oder die Frage, warum um alles in der Welt muss man einmal um die halbe Erde fahren? Rudyard Kipling sagte einmal: „Es gibt zwei Sorten von Männern und Frauen,  diejenigen die zu Hause bleiben. Und die anderen.“ In den letzten Tagen vor der Abfahrt, haben wir uns öfter gefragt, ob man denn nicht einfach zu Hause hätte  bleiben können. Ob so eine Reise den ganzen Stress, die ganze Arbeit und Vorbereitungszeit wert ist. Und jetzt, eine Woche später können wir nur sagen, sie ist es wert. Jeder Tag, jede Minute und jede neue Erfahrung bestätigen uns das. [satellite] Rückblick: Am 1. Oktober, wie geplant, haben wir uns von Stuttgart...

mehr

Fähre Europa – Afrika Ostroute

»Gepostet am 3 Aug 2011 in Transport | 11 Kommentare

Fähre Europa – Afrika Ostroute

Wie es im Moment aussieht, wird es immer Schwieriger die Trans-Afrika-Ostroute von Europa mit dem eigenen Fahrzeug zu erreichen. Konnte man bis vor wenigen Monaten über die Türkei, Syrien und Jordanien, auf der Überlandroute nach Ägypten reisen. So ist nach aktuellen politischen Entwicklungen dies im Moment nicht möglich. Dies betrifft ebenso die Überlandstecke Tunesien, Libyen, Ägypten, welche durch die aktuellen Kampfhandlungen in Libyen nicht befahrbar ist. Angesichts dieser Entwicklung, bleiben nur noch Fähren oder Container/Frachtschiffe welche direkt von Europa nach Ägypten oder Israel fahren. Interaktive Karte (Klicke auf Stadte und Linien für mehr Information) Fähre Venedig (Italien) – Alexandria (Ägypten) Bis Juni fuhr die Visemar Line auf der Route...

mehr