Differential Öl prüfen

Neben dem Motor, als zentrales Herzstück des Fahrzeug Antriebes, sowie der Kupplung, ist das Transfer bzw. das Verteilergetriebe und das Differential wichtig für die Kraftübertragung auf die Räder. Hier werden die Kräfte aus verschiedenen diagonalen Richtungen auf den Antriebsstrang übertragen. Besonders nach Wasser-Durchfahrten kann es vorkommen, das durch die Gehäuseentlüftung Wasser in das Transfer- und Differentialgehäuse eindringt. in diesem Fall muss das Getriebeöl umgehend gewechselt werden, da es sonst zu schweren Schäden am Getriebe kommen kann. Beim Toyota Landcruiser wird in beiden Getriebeverteilern das Normale Differential Hypoidgetriebeöl API GL-5 bzw. Selbstsperrendes Differential Hypoidgetriebeöl für selbstsperrendes Differential API GL-5 verwendet. Die empfohlene Viskosität ist bei Temperaturen oberhalb von -18 C SAE 90. Bei Temperaturen unterhalb von -18 SAE 80W oder 80W-90. Diese Getriebeöle sollten auf einer langen Reise, in ausreichender Menge, mitgeführt werde.

 inspektion_transfer_differential-oelstand_01

Ölstand des Transfergetriebes prüfen

Zum überprüfen des Transfergetriebe Ölstand muss zuerst die die Einfüllschraube am Getriebegehäuse rausgeschraubt werden. Anschließend mit dem Finger den Ölstand im Getriebegehäuse überprüfen. Der Ölstand sollte 5 Millimeter unterhalb der Einfüllöffnung liegen. Liegt er tiefer, dann neues Getriebeöl einfüllen bis es aus der Einfüllöffnung raus läuft.

 inspektion_transfer_differential-oelstand_02

 

Ölstand des Differentials prüfen

Zum überprüfen des Differential Ölstand muss zuerst die die Einfüllschraube am Differential rausgeschraubt werden. Anschließend mit dem Finger den Ölstand im Differentialgehäuse überprüfen. Der Ölstand sollte 5 Millimeter unterhalb der Einfüllöffnung liegen. Liegt er tiefer, dann neues Differential-Öl einfüllen bis es aus der Einfüllöffnung raus läuft.

 inspektion_transfer_differential-oelstand_03

Austausch des Transfer-Öls

Zum Austausch des Transfer-Öls muss zuerst das alte Getriebeöl abgelassen werden. Hierzu die Ablassschraube herausdrehen und das alte Getriebeöl auffangen. Anschließend die Ablassschraube wieder einsetzten und festziehen. Nun neues Getriebeöl einfüllen bis es aus der Öffnung herausläuft. Dann die Einfüllschraube wieder einsetzen und vorsichtig festziehen.

 inspektion_transfer_differential-oelstand_04

Austausch des Differential-Öls

Zum Austausch des Differential-Öls muss zuerst das alte Getriebeöl abgelassen werden. Hierzu die Ablassschraube herausdrehen und das alte Differential-Öl auffangen. Anschließend die Ablassschraube wieder einsetzten und festziehen. Nun neues Getriebeöl einfüllen bis es aus der Öffnung herausläuft. Dann die Einfüllschraube wieder einsetzen und vorsichtig festziehen.

Anschließend eine Probefahrt machen und nachsehen ob auch alles dicht ist.

Diese Reparaturanleitung bzw. Serviceanleitung bezieht sich auf den Toyota Landcruiser HZJ 78 Modell ab 2001. Ist aber bei vielen Anderen Fahrzeugmodellen gleich oder zumindest Ähnlich. Bitte beachte, das die angegebenen Anzugsmomente bei verschiedenen Fahrzeugen abweicht.

Anleitung als PDF herunterladen